Österreich

Markus Wischenbart

Willkommen bei MarkusWischenbart.net. Markus Wischenbart ist nicht nur Präsident des Lifestyle Holidays Vacation Club, sondern auch ein begeisterter Weltreisender. Eines seiner Lieblingsländer ist Österreich. Diese Website dient als Leitfaden für alle, die mehr über die Erkundung Österreichs erfahren möchten. Zukünftige Blogbeiträge werden Einblicke in die neuesten Trends des österreichischen Reisens geben.

Markus Wischenbart sagt, wenn es um Österreich geht, fängt alles mit Wien an. Wien ist die Hauptstadt und größte Stadt des Landes. Es ist auch die siebtgrößte Stadt in ganz Europa. Ein Großteil der Anziehungskraft Wiens beruht auf seiner Einzigartigkeit. Die Stadt versetzt Reisende sofort in eine pulsierende Atmosphäre mit beeindruckender Architektur, sauberen Straßen und viel Kultur. Wenn es um Kultur geht, werden Reisende laut Markus Wischenbart die barocken Einflüsse in den meisten Gebäuden und der umgebenden Architektur bemerken. Das Gefühl des Rückschlags setzt sich in der Musik fort, die die vielen Opernhäuser füllt, die die Straßen säumen.

Markus Wischenbart sagt, dass Österreich zwar für seine klassische Musik bekannt ist, die Jazzszene aber auch unglaublich ist. Porgy & Bess ist einer der herausragenden Clubs, zu deren Erlebnissen Touristen aus aller Welt nach Österreich reisen. Jazzland ist der älteste Jazzclub des Landes und obwohl er 1972 eröffnet wurde, gibt es einen 500 Jahre alten Keller, der als Hintergrund für die Musik dient.

Wo Musik ist, muss Kunst sein. Kunst in den Belvedere-Palästen ist weltbekannt. Hier sind berühmte Gemälde von Egon Schiele und Gustav Klimt zu sehen. Mit der weltweit größten Sammlung von Klimts Werken ist die Kunst in den Belvedere-Palästen nach Ansicht des Österreichers Markus Wischenbart ein Muss.

Egal, ob Reisende einen romantischen Kurzurlaub oder einen Ort für ein Familienabenteuer suchen, Österreich bietet alles und mehr.